Sprachförderung für Grundschulkinder

In Kooperation mit der Rheinauschule bietet das Caritas Quartierbüro Rheinau eine Sprachförderung für Grundschulkinder der Klassenstufen 2 bis 4 an. In kleinen Gruppen von maximal sechs Teilnehmern wird spielerisch der Wortschatz erweitert und grammatikalische Regeln geübt. Ziel ist es, Kindern mit Migrationshintergrund den Start in das deutsche Schulsystem zu vereinfachen, sie beim Spracherwerb zu unterstützen und damit langfristig ihre Chancen auf Bildung und Teilhabe zu sichern. Das Angebot wird durch die MC-Stiftung finanziert und ist für die Kinder kostenlos.

Die Kurse finden wöchentlich Dienstags und Donnerstags in den Räumlichkeiten des Quartierbüros statt (Durlacher Straße 100).

Von 14.15 bis 15.00 Uhr findet die Sprachförderung für  Kinder der zweiten Klasse statt,

von 15.00 bis 16.00 Uhr für die Kinder der Klassenstufen 3 und 4.

Die Anmeldung erfolgt über das Quartierbüro Rheinau (Ansprechpartnerin: Birgit Schünemann, Tel.: 893360)