Definition nach dem Regierungspräsidium Karlsruhe:

Häufig verstehen wir unter Hochbegabung einen besonders hohen Intelligenzquotienten, der sich in speziellen Tests messen lässt. Aber es gibt verschieden Formen von Begabungen – z. B. in musisch-künstlerischen oder sozialen Bereichen ebenso wie in den kognitiven Bereichen, z. B. in der Mathematik.

Ein einheitliches Konzept für besonders begabte oder hochbegabte Kinder existiert nicht, weil diese Kinder in ihren Begabungen und Persönlichkeiten viel zu unterschiedlich sind. Es gibt aber verschiedene Möglichkeiten, hochbegabte Kinder entsprechend ihrer Begabung zu fördern.

Kinder die auf Hochbegabung getestet werden sollen, können über unsere Beratungslehrerin Fr. Brütsch angeschaut werden. s.bruetsch@rheinaugrundschule.de

Kinder die einen IQ über 130 haben und somit zum Kreise der hochbegabten Kinder gehören, werden von uns der Kinderakademie Mannheim gelmeldet und können hier eine individuelle Förderung erhalten.

An unserer Schule ist Fr. Müller unsere Beauftragte für Hochbegabung. Bei Fragen und Anliegen können Sie sich gerne immer an Sie wenden. s.mueller@rheinaugrundschule.de