Anmeldung:

Im Februar findet die Anmeldung der neuen Schulanfänger statt.

Hier werden Ihnen Termine vergeben um Wartezeiten zu vermeiden. Zu diesem Termin kommen die Eltern bitte mit Kind.

Folgende Unterlagen werden benötigt: Geburtsurkunde, Taufbescheinigung, Nachweis der ESU und den Impfpass Ihres Kindes.

Während die Kinder an einem Baselangebot teilnehmen, füllen die Eltern in einem Nachbarzimmer die Anmeldeformulare aus. Hier dürfen auch gerne bis zu drei Freundschaftswünsche geäußert werden. Wir bemühen uns wenigstens einen dieser Wünsche bei der Klassenbildung zu erfüllen.

  • Sollte während des Bastelangebots auffallen, dass die Sprachkenntnisse der Kinder nicht ausreichend sind um am Regelunterricht teilzunehmen, wird den Eltern im Anschluss an die Anmeldung ein Training empfohlen und sie werden über die Möglichkeiten der VKL (Vorbereitungsklassen Sprache) informiert.  
  • Anträge auf Zurückstellung oder auf Sonderpädagogische Überprüfung können von den Eltern direkt bei der Anmeldung gestellt werden.

Nach der formalen Anmeldung sind die Eltern und Kinder herzlich eingeladen im Kaffee des Fördervereins Platz zu nehmen  und bei Brezel, Kuchen und Getränken ins Gespräch zu kommen. Uns ist es wichtig, dass sich Eltern und Schüler gleich von Beginn an willkommen fühlen und hier mit Ihnen vertrauten Menschen diese Anmeldung durchleben. Daher versuchen wir Kinder aus den gleichen Kindergärten immer zu kleinen Termingruppen zusammenzufassen und dass die jeweilige Kooperationslehrerin das Bastelangebot der Kinder betreut.

Wir freuen uns auf SIE und Ihr KIND

Post:

In der ersten Woche der Sommerferien erhalten Sie und Ihr Kind einen Brief nach Hause. Die künftige Klassenlehrerin schreibt dem Kind einen Brief indem sie sich vorstellt und das Kind in Ihrer Klasse Willkommen heißt. Außerdem erhalten die Eltern Informationen zur Einschulung und zum benötigten Material.

Einschulung:

Der erste Elternabend für alle Erstklässler ist immer donnerstags nach Schulstart. Hier erhalten die Eltern wichtige Informationen zum Schulstart und lernen die Klassenlehrer persönlich kennen.

Immer samstags nach Schulstart im September findet unsere Einschulungsfeier statt. Die neuen Erstklässler werden hierbei von den Zweitklässlern mit einem kleinen Programm begrüßt und dürfen dann ihre erste Unterrichtsstunde genießen. Die Eltern sind in dieser Zeit herzlich vom Elternbeirat eingeladen, sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen und evtl. schon mit einigen Eltern der Mitschüler ins Gespräch zu kommen.